Gartenpumpe

übergeordnete Kategorie:

- Pumpen

Jet 750 - 31175
69.00 €
76.90 €
89.90 €
 

Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Eine Gartenpumpe wird zur Bewässerung und Beregnung des Gartens eingesetzt. Garten Pumpen fördern Wasser aus Brunnen und Bohrungen. Kategoriebeschreibung Gartenpumpe Eine Gartenpumpe spart bei der Bewässerung und Beregnung des Gartens nicht nur bares Geld, sondern verschafft auch noch ein gutes ökologisches Gewissen. Die Gartenpumpe gehört damit zu den wichtigen Geräten im eigenen Garten.

In jedem Garten ist Wasser zum Gießen oder zur Beregnung unerlässlich. Um das Gemüse mit Wasser zu versorgen, die schönen Blühpflanzen mit dem lebensnotwendigen Nass zu versehen oder um den Rasen zu beregnen, sind viele Menschen geneigt, die einfachste Lösung zu wählen. Dieses besteht darin, einen Schlauch an einen Wasserhahn anzuschließen und die Gartenflächen mit dem Trinkwasser zu bewässern.

Diese Methode hat unbestritten einiges für sich, allerdings nur im Hinblick auf die Bequemlichkeit. Für den Geldbeutel ist die Bewässerung des Gartens mit Trinkwasser ruinös, denn Trinkwasser ist ein wertvolles und knappes Lebensmittel, das zu Recht nicht ganz billig ist. Daneben ist Trinkwasser auch eine Ressource, die nicht unbegrenzt zur Verfügung steht. Die Verwendung von Trinkwasser für die Bewässerung des Gartens ist daher ökologisch äußerst fragwürdig.

Die Nutzung einer modernen leistungsfähigen Gartenpumpe ist heute ebenso bequem wie die Nutzung des Wasserhahns am Haus. Wasser, das nichts kostet und von der Natur geliefert wird, gibt es überall, auch wenn der Untergrund für die Errichtung eines Grundwasserbrunnens nicht geeignet ist. Denn es ist sehr leicht, das Regenwasser, das nutzlos versickert oder gar in die Kanalisation abfließt, in einem Speicher zu sammeln. Für kleine Gärten reicht hierfür in der Regel eine Regentonne aus, wer einen sehr großen Wasserverbrauch im Garten hat, kann mit etwas mehr Aufwand eine Zisterne anlegen.

Mit Gartenpumpen lässt sich das gespeicherte Wasser zu den Pflanzen fördern. Je nach den eigenen Bedürfnissen und dem Bedarf der Pflanzen gibt es Gartenpumpen in verschiedenen Ausführungen und Leistungsklassen. Die einfachste Bauart liegt bei den Saugpumpen vor. Diese Pumpen saugen das Wasser ohne Regelung von der Regentonne oder der Zisterne ab und fördern es zu den Pflanzen. Komfortabler ist ein so genanntes Hauswasserwerk. Technisch handelt es sich hierbei um eine Kombination aus einer Saugpumpe mit einem Druckbehälter. Der Druckbehälter fungiert nicht nur zur Druckerhöhung, sondern dient gleichzeitig auch noch als Zwischenspeicher. Mit so einem Hauswasserwerk lässt sich das Bewässern so komfortabel gestalten wie mit dem Hausanschluss. Auch aufwändige Systeme zur Gartenbewässerung, die einen konstanten Druck benötigen, lassen sich hiermit beschicken.

Die heute erhältlichen Gartenpumpen sind flexibel und leicht zu handhaben. Ihre Investitionskosten rentieren bereits nach kurzer Nutzungsdauer wieder durch das Einsparen von Trinkwasser.

 

 

Günstige Gartenpumpe versandkostenfrei. TIP Gartenpumpe auf Rechnung bestellen (Druckansicht)